top of page
PVanlage.jpg

MIT DER KRAFT DER SONNE

Bereits Anfang 2022 haben wir uns mit Solarenergie im Center befasst. Doch als Ende 2022 die Energiekosten durch die Decke schossen, handelten wir. Schnell war klar, dass die Anlage umgesetzt wird und zwar auf dem Flachdach: Sonne von morgens bis abends sowie eine einfache Installation waren für den Standort ausschlaggebend. 

Uns war schnell klar, dass wir für dieses Projekt einen erfahrenen, lokalen Dienstleister engagieren wollen. Mit der StWZ Energie AG wurden wir fündig. Der Energieberater von StWZ hat aufgrund des Lastganges (Stromverbrauchs während des Tagesverlaufs) herausgefunden, dass die Panels nicht etwa gegen Süden, sondern Ost/West ausgerichtet werden sollten, da unser Stromverbrauch am Morgen und Nachmittag grösser ist und so die Energieproduktion optimiert werden kann. Um die Stromerzeugung möglichst selbst nutzen zu können, wurde am Boiler ein Heizeinsatz ergänzt, der mit überschüssiger Solarenergie das Wasser heizt. Diese Funktion macht den Boiler zum effizienten Energiespeicher.

 

StWZ hat in einer umfangreichen Analyse bereits Anfang Juni 2023 - früher als erwartet - die Anlage fertig gestellt. Heute, nach einem halben Betriebsjahr, sehen wir bereits, dass die von StWZ errechnete Amortisationszeit erreicht werden kann. Bereits haben wir 16 MWh produziert, wovon wir 42% selbst genutzt haben und 58% ins Netz einspeisen konnten. Die Sonnenenergie konnte bis jetzt durchschnittlich 1/3 des Verbrauchs decken. 

TECHNISCHE DATEN

Technische Umsetzung......StWZ Energie AG

Installierte DC-Leistung......39.5 kWp

Jährliche Energieerzeugung......36,73 MWh

Eingesparte CO2-Emissionen......14.4t

Module......92 Stk. Megasol M430

Wechselrichter......SE30K

Neigung......10°

bottom of page